Silent Tears: Starke Frauen im Porträt

Ihr Weg war oft voller Leid. Die Fotoausstellung Silent Tears macht das Schicksal von Frauen mit Behinderung bekannt. Die Veröffentlichung ihrer Geschichten ist wie ein Symbol dafür, dass sie sich ihrer Geschichte ermächtigen.

Achtung, Triggerwarnung: Die folgenden Kunstwerke und dazugehörigen Geschichten thematisieren Gewalthandlungen gegen Frauen.

Geben Sie Frauen mit Behinderung eine Stimme!

Unterstützen Sie die CBM dabei, Frauen mit Behinderung eine Stimme zu geben!

Sie können sich für die Sichtbarkeit und Stärke von Frauen mit Behinderung einsetzen. Fördern Sie jetzt die Arbeit der CBM mit einer Spende und verbessern Sie damit den Zugang von Frauen mit Behinderung zu Bildung und Beschäftigung.