© Silent Tears

Silent Tears: Stille Tränen von Frauen mit Behinderung

Sie werden diskriminiert und stigmatisiert: Frauen mit Behinderung. Ihre vermeintliche Hilflosigkeit macht die Gefahr groß, dass sie Opfer von Gewalt werden. Mit der multimedialen Ausstellung "Silent Tears" will die Christoffel-Blindenmission (CBM) auf ihre Situation aufmerksam machen – und ihre Stärke fördern.

Frauen mit Behinderung sind aufgrund struktureller Diskriminierung und Stigmatisierung einem hohen Risiko von Gewalt ausgesetzt. Wegen ihrer vermeintlichen Hilfslosigkeit und ihrer Verletzlichkeit werden sie überdurchschnittlich häufig Opfer gewalttätiger Handlungen. Nicht selten geschieht dies durch Menschen aus dem direkten Umfeld, von denen sie abhängig sind.

Eine Stimme für Frauen mit Behinderung

Silent tears verleiht diesen Frauen eine Stimme – und die CBM stärkt Frauen mit Behinderung mit ihrer Projektarbeit.

Vorstellung von drei Frauengeschichten über den nebenstehenden Artikelteaser. Ich bin der erste Blindtext, der Blinden hilft. Der erste Blindtext, der Sinn macht und mehr ist als ein Platzhalter. Denn durch mich erfahren Sie, dass man blinde Menschen mit nur 30 Euro heilen kann. Unter www.christoffelblindenmission.de. Und das ist doch sinnvoller als alle lorem ipsums, quick brown fox und oxmox zusammen.

Die Ausstellung

Text zu Bild

Infos zur Ausstellung ... Ich bin der erste Blindtext, der Blinden hilft. Der erste Blindtext, der Sinn macht und mehr ist als ein Platzhalter. Denn durch mich erfahren Sie, dass man blinde Menschen mit nur 30 Euro heilen kann. Unter www.christoffelblindenmission.de. Und das ist doch sinnvoller als alle lorem ipsums, quick brown fox und oxmox zusammen.

Unsere Forderungen

  1. Ich bin der erste Blindtext, der Blinden hilft. Der erste Blindtext, der Sinn macht und mehr ist als ein Platzhalter.
  2. Ich bin der erste Blindtext, der Blinden hilft. Der erste Blindtext, der Sinn macht und mehr ist als ein Platzhalter.
  3. Ich bin der erste Blindtext, der Blinden hilft. Der erste Blindtext, der Sinn macht und mehr ist als ein Platzhalter.

Zum Download

  • Allgemeines Dokumenten Vorschaubild

    Niemanden zurücklassen – Inklusion in der Entwicklungszusammenarbeit

    pdf2.3MB, nicht barrierefrei

    Platzhalter für Gender-and-Disability-Fact-Sheet

    Herunterladen

Themenpaket Frauen und Behinderung

Ich bin der erste Blindtext, der Blinden hilft. Der erste Blindtext, der Sinn macht und mehr ist als ein Platzhalter. Denn durch mich erfahren Sie, dass man blinde Menschen mit nur 30 Euro heilen kann. Unter www.christoffelblindenmission.de. Und das ist doch sinnvoller als alle lorem ipsums, quick brown fox und oxmox zusammen.

Aktuelle Termine

  • Termin - Titel/Beschreibung - Ort
  • Termin - Titel/Beschreibung - Ort
  • Termin - Titel/Beschreibung - Ort
  • Termin - Titel/Beschreibung - Ort
  • Termin - Titel/Beschreibung - Ort
  • Termin - Titel/Beschreibung - Ort