Startseite Hauptnavigation Inhalt Footer und Kontaktmöglichkeiten Suche Spenden
CBM (Christoffel-Blindenmission)

Lians Schritte ins Leben

Großer Entwicklungsschub dank früher Förderung

Kleinkind greit nach einer Holzkugel
Mit seinem Lieblingsspielzeug lernt Lian spielerisch das Greifen.

Die grüne Holzkugel fasziniert Lian. Vorsichtig greift der Zweijährige nach ihr, dreht sie hin und her – und bemerkt dabei gar nicht, dass er steht. Was für ein Kind seines Alters selbstverständlich scheint, muss der kleine Filipino mühsam lernen.

Lächelnder Junge hält Spielzeug
Liam liebt die grüne Holzkugel: Immer wieder greift er nach ihr.

Lian braucht Förderung

Lian wurde mit Zerebralparese geboren: Weil er bei seiner Geburt nicht genug Sauerstoff bekam, wurde sein Gehirn geschädigt. Obendrein erkrankte der Junge von den Philippinen mit vier Monaten an bakterieller Meningitis und hört dadurch kaum noch etwas. All das führte dazu, dass Lian nun nicht von allein sprechen und laufen lernen kann. Er braucht Hilfe. Doch Hilfe ist für seine Eltern, die in einem armen Viertel der philippinischen Stadt Bacolod leben, unbezahlbar. Gäbe es nicht den langjährigen CBM-Partner NORFI (Negros Occidental Rehabilitation Foundation, Inc.), bliebe Lian sein Leben lang schwerbehindert und von anderen abhängig.


Zwei Frauen neben einem Jungen, der in einem Therapiestuhl steht
Lians Mutter (r.) lernt von der Physiotherapeutin Maria Loreto Fernandez Übungen für ihren kleinen Sohn.

Kostenlose Physiotherapie

So aber bringt Lians Mutter den Kleinen regelmäßig zur kostenlosen Physiotherapie ins Haus von NORFI. Sie beobachtet die Übungen genau und wiederholt sie zu Hause – mit Erfolg: An der Hand kann Lian schon ein paar Schritte gehen. Und bei den Übungen mit den vielen bunten Spielsachen von NORFI fällt ihm auch das Stehen mit jedem Mal leichter.

Lian lernt sprechen

Nicht mehr lange und Lian kann ohne Hilfe laufen. Eine Aussicht, die seiner Mutter ein Lächeln aufs Gesicht zaubert. Nur eines bringt sie immer noch zum Weinen: Wenn der Kleine, von dem alle dachten, er würde vielleicht niemals sprechen lernen, lachend "Mama" sagt!

Helfen Sie Kindern wie Lian!

Jeder Euro hilft, ihrem Leben eine neue Richtung zu geben und ihre Selbstständigheit zu fördern.

Das könnte Sie auch interessieren

×

Mit Abonnieren des Newsletters
stimmen Sie der Nutzung Ihrer Daten gemäß der zu.