Startseite Hauptnavigation Inhalt Footer und Kontaktmöglichkeiten Suche Spenden
CBM (Christoffel-Blindenmission)

"Ich bin so dankbar!"

Für Harka Maya beginnt mit der Grauen-Star-OP ein neues Leben

Frau mit Kopftuch
Harka Maya freut sich: Nachdem sie am Grauen Star operiert wurde, sieht sie wieder klar.

Viele Jahre war Harka Maya aus Nepal blind durch Grauen Star. Sie konnte so gut wie nichts mehr ohne Unterstützung machen. Oft saß sie den ganzen Tag resigniert vor ihrer Hütte. Doch dann kam ein Ärzteteam in ihr Dorf – und jetzt beginnt ihr Leben neu.

"Ich fühle mich wieder wie eine junge Frau. Ich bin richtig neugierig darauf, Neues auszuprobieren", lacht Harka Maya nach der OP am Grauen Star. Beim Außeneinsatz eines Ärzteteams erfuhr sie, dass es Hilfe für sie gibt. Kurz darauf wurde Harka Maya in der CBM-geförderten Augenklinik in Biratnagar operiert.

Eine Frau mit Augenverband
Harka Maya ist erleichtert: Die OP am Grauen Star ist gut verlaufen.

Lebensfreude kehrt zurück

"So viele Jahre saß ich nur vor meiner Hütte. Ich sah nicht mal mehr Dinge direkt vor mir", erinnert sich die 84-Jährige schmerzvoll. Harka Maya brauchte viel Unterstützung durch ihre Familie. Nur den Reis von den Hülsen trennen, das konnte sie noch allein: "Das ging einfach nach Gehör. Ich mache das schon mein Leben lang. Gelernt ist eben gelernt." Obwohl Harka Maya nie klagte, fühlte sie sich dennoch isoliert. Nun sind mit dem Augenlicht auch ihre Lebensfreude und ihr Humor zurückgekehrt. "Früher war sie still und in sich gekehrt", berichtet ihre Schwiegertochter: "Jetzt scherzt sie mit allen." Da lacht Harka Maya schelmisch: "Ja, manchmal tue ich auch so, als wäre ich noch blind und erschrecke die kleineren Kinder ein bisschen."

Ein paar Leute unterhalten sich, Kühe laufen um sie herum
Ein Schwätzchen mit den Nachbarn: Harka Maya ist nun wieder mittendrin!

Ein Segen für die ganze Familie

Auch für die Angehörigen ist es ein Segen, dass Harka Maya wieder sehen kann. Sie benötigt nun keine Hilfe mehr – im Gegenteil: "Ich koche jeden Tag für die Familie", lächelt die Nepalesin. Endlich ist sie wieder mittendrin!

Helfen Sie Menschen wie Harka Maya!

Spenden Sie eine Operation am Grauen Star. Erwachsene werden schon für 30 Euro vom Grauen Star befreit.

Bei Kindern kostet eine Graue-Star-OP unter Vollnarkose 125 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

×

Mit Abonnieren des Newsletters
stimmen Sie der Nutzung Ihrer Daten gemäß der zu.