Startseite Hauptnavigation Inhalt Footer und Kontaktmöglichkeiten Suche Spenden
CBM (Christoffel-Blindenmission)

Heldinnen und Helden des Alltags

Geschichten engagierter Menschen mit und ohne Behinderungen

Logo mit Schriftzug "Heldin des Alltags"

Mit "Heldin des Alltags" und "Held des Alltags" wollen wir Menschen ins Zentrum rücken, die zusammen mit uns an der Vision einer inklusiven Welt arbeiten: Spenderinnen und Spender, Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, von Krankheit und Behinderungen betroffene Menschen genauso wie engagierte Ehrenamtliche. Auf ihre Geschichten schauen wir in dieser Reihe voll Stolz und Dankbarkeit.

Frau mit Zertifikat lächelt in Kamera.
Bimala ist stolz: Sie hat ihr Zertifikat erhalten.

Schnelle Hilfe im Notfall

Lesen Sie über zwei bewundernswerte Frauen aus Nepal: Bi­ma­la und Sita sorgen für schnelle Hilfe. Im CBM-Trai­nings­pro­gramm wur­den Bimala und Sita als "First Re­spon­ders" ausgebildet. Sie sind jetzt bestens dafür gerüstet, bei Notfällen schnell Hil­fe zu leis­ten. So hat die ganze Dorfgemeinschaft mehr Sicherheit und wir zwei neue "Heldinnen des Alltags"!

Junge am Schreibpult, Rollstuhl parkt davor.
Kevin hat große Pläne: Er würde gerne Chirurg werden. 

Kevin lässt sich nicht aufhalten

Kevin aus Nicaragua hat es nicht einfach: Er ist mehrfachbehindert und sitzt im Rollstuhl. Seine Umgebung ist nicht auf behinderte Menschen eingestellt, doch Kevin beweist Tapferkeit – Tag für Tag. Dank der Unterstützung eines CBM-Partners meistert er seinen Alltag mit ganz viel Optimismus. Für uns Grund genug, um "Held des Alltags" zu sein!

Frau gebärdet vor einer tafel und zwei Schülern.
Helga ist selbst gehörlos und unterrichtet die Gebärdensprache.

Mit Motivation und viel Freude

Nichts als Bewunderung haben wir auch für eine gehörlose Lehrerin aus Tansania übrig. Sie unterrichtet und begeistert viele Schüler und Lehrer für die Gebärdensprache: Helga gibt ihr Wissen gerne weiter. Die junge Frau hat selbst Hilfe von der CBM bekommen und ist heute für viele ein Vorbild und für uns eine echte "Heldin des Alltags".

Mann auf Motorrad vor Meerausblick.
Auf seiner Reise sah Hans-Henning atemberaubende Landschaften.

Einmal um die Welt und zurück

Hans-Henning ist auch ein "Held des Alltags", denn auf seiner Motorradtour um die Welt sammelte er Spenden für die CBM. Mit seiner Benefiztour "Ride of Smiles" reiste der Biker mit einem Lachen im Tank. In den USA, Kanada, Australien und Neuseeland kamen für die CBM 9.430 Euro zusammen. Eine großartige Unterstützung unserer Arbeit!

Unterstützen Sie uns, damit wir noch mehr großartigen Menschen helfen können.


×

Mit Abonnieren des Newsletters
stimmen Sie der Nutzung Ihrer Daten gemäß der zu.