Startseite Hauptnavigation Inhalt Footer und Kontaktmöglichkeiten Suche Spenden
CBM (Christoffel-Blindenmission)

Ernst-Christoffel-Stiftung

Dau­er­haft hel­fen durch Zu­stif­tung und behinderte Menschen unterstützen

Cover mit einem Mädchen im Rollstuhl
Die Stiftungsbroschüre (PDF/1,5 MB) enthält umfangreiche Informationen zum Thema "Stiften".

Die Ernst-Christoffel-Stiftung (ECS) ist eine unselbstständige Stiftung. Sie wurde im November 2002 als Förderstiftung der Christoffel-Blindenmission (CBM) gegründet und hat dieselben Zweckbestimmungen.

Im aktuellen Stiftungsbericht 2016 (PDF/700 MB) erfahren Sie, wie sich das Stiftungskapital seit 2002 entwickelt hat, welche Erträge die Stiftung 2016 erzielt hat und welche Beispielprojekte sie fördert. Sie geben einen guten Eindruck davon, wie Stiftungsgelder eingesetzt werden und Gutes bewirken. Außerdem lernen Sie in dem Bericht eine Stifterin kennen, die erklärt, warum sie bei CBM einen Stiftungsfonds gegründet hat.

Behinderten Menschen helfen

Im Gegensatz zur Spende, die sofort und in vollem Umfang zur Linderung der Not in den Entwicklungsländern eingesetzt wird, wirkt Ihre Zustiftung in die Ernst-Christoffel-Stiftung langfristig und über Generationen hinweg. Denn Ihr Stiftungsbetrag wird auf Dauer in dem Vermögensstock der Stiftung angelegt. Mit diesem Vermögensstock kann die CBM langfristig planen. Die Zinsen/Dividenden kommen direkt der Projektarbeit zugute. Sie helfen damit Menschen mit Behinderungen in Entwicklungsländern und schenken ihnen bessere Lebenschancen.

Zustiftung bietet steuerliche Vorteile

Zustiftungen sind auch aus steuerlichen Aspekten interessant: Es gilt z.B. ein absetzbarer Höchstbetrag von 1 Million € pro Person (absetzbar sofort oder beliebig verteilt auf zehn Jahre). Diese Regelung begünstigt Stifter mit besonders hohen zu versteuernden Einkünften.

Auch für Erben und Personen, die ein Vermächnis erhalten haben, kann eine Zustiftung steuerlich interessant sein. Die Ernst-Christoffel-Stiftung ist von der Schenkungs- und Erbschaftssteuer befreit.

Ausführliche Informationen finden Sie in unserer Stiftungsbroschüre (PDF/1,5 MB) zum Herunterladen.
Bei Fragen können Sie sich gern an Andreas Nordt wenden, Telefon (06251) 131-141, E-Mail:

×

Mit Abonnieren des Newsletters
stimmen Sie der Nutzung Ihrer Daten gemäß der zu.