Startseite Hauptnavigation Inhalt Footer und Kontaktmöglichkeiten Suche Spenden
CBM (Christoffel-Blindenmission)

Machen Sie das beste Geschenk Ihres Lebens – schenken Sie einem blinden Menschen das Augenlicht

Ihr Geschenk macht den Unterschied ...

… und bringt Licht in das Leben von Kindern wie Annuary.

Ihre Spende macht den Unterschied

… und bringt Licht in das Leben von Kindern wie Annuary.

Ihre Spende macht den Unterschied

Weltweit sind Millionen Menschen durch Grauen Star erblindet – vor allem in Entwicklungsländern. Durch eine sinnvolle Spende können Sie das Leben der Betroffenen verändern.

Das beste Geschenk

Schenken Sie mit einer Spende Augenlicht:

Betroffen sind neben älteren Menschen viele Kinder, die bereits von Geburt an erkrankt sind. Sie können jetzt helfen.

Kleiner Beitrag

Die Kosten für eine Graue-Star-Operation betragen 30 Euro bei Erwachsenen. Kinder werden unter Vollnarkose operiert – deshalb liegen die Kosten bei 125 Euro.

Augenlicht spenden

Kleiner Eingriff – große Wirkung:

Bei der OP wird die lichtundurchlässig gewordene Linse entfernt und durch eine künstliche ersetzt. So kann der Graue Star in der Regel vollständig geheilt werden.

Perspektive schenken

Dank sinnvoller Spenden:

Die CBM hat weltweit bereits mehr als zwölf Millionen kostenlose Graue-Star-Operationen ermöglicht.

Machen auch Sie jemandem das beste Geschenk und teilen Sie Ihre Geschichte

Ich schenke Augenlicht, weil ich Menschen eine Perspektive geben möchte, die weniger Glück haben. (Christiane Eichenhof)
Ich schenke Augenlicht, weil ich jemandem helfen möchte, ein besseres Leben zu führen. (Katharina Miethke)
 Ich schenke Augenlicht, denn niemand muss mit dem Grauen Star leben. (Herbert Navrath)

Weitere Informationen zum Grauen Star und Ihrer Spende

  • Als Grauen Star (Katarakt) bezeichnet man die Eintrübung der Augenlinse. Der Betroffene sieht zunächst noch wie durch einen Schleier, der dann immer dichter wird. Im schlimmsten Fall führt die Erkrankung zum vollständigen Erblinden.

  • Nein! Das tun wir nicht. Wenn jemand behauptet, dass er Ihre Adresse von der CBM erhalten habe, bitten wir um schnellstmögliche Nachricht (Mail an Heidrun.Muerdter@cbm.de). In diesem Fall behalten wir uns rechtliche Schritte gegen den Anbieter vor.

    Die von uns beauftragten Dienstleister (z.B. für Versand von Publikationen) unterliegen strengen Auswahlkriterien. Sie müssen im Fachverband Dialogmarketing (DDV) Mitglied sein und sich auf strenge Datenschutzrichtlinien verpflichten.

  • Jedes Projekt der CBM unterliegt strengen Auflagen. Jährlich bestätigen unabhängige Prüfer den detaillierten Jahresabschluss der Projekte. Der wird dann von der CBM geprüft und so sichergestellt, dass das Geld auch richtig verwendet wird. Außerdem gibt es regelmäßige Berichte, die die Projektentwicklung dokumentieren. Darüber hinaus gewährleisten wir den direkten Kontakt mit den lokalen Regionalbüros durch regelmäßige Besuche vor Ort. Erfüllt ein Projekt diese Bedingungen nicht, werden die Zahlungen gesperrt und die Lieferungen eingestellt, bis die Auflagen erfüllt sind.

×

Mit Abonnieren des Newsletters
stimmen Sie der Nutzung Ihrer Daten gemäß der zu.