Kleines Mädchen mit einer auffällig hell schimmernden Pupille vor einer Backsteinwand © CBM/Hayduk

Stoppen Sie Blindheit!

43 Millionen Menschen sind blind. Gerade in den entlegensten Regionen der Welt bedeutet dies ein Leben in hoffnungsloser Armut. Doch das muss nicht sein: 77 Prozent der Blindheit und Sehbehinderungen lassen sich vermeiden.

Mit Ihrer regelmäßigen Spende ab 9, 12 oder 15 Euro im Monat können wir fest planen und Projekte aufbauen, die Menschen dauerhaft vor Blindheit bewahren.

 

So hilft Ihre Spende!

  • Geländewagen auf unbefestigter Straße mit großen Pfützen

    Organisierte Außeneinsätze mit augenmedizinischer Hilfe in abgelegensten Regionen

  • Ein kleines Mädchen in OP-Hemd spricht mit einem Mann mit Mund-Nasen-Schutz in OP-Kleidung.

    Augen-Operationen, die zum Beispiel Menschen mit Grauem Star das Augenlicht schenken.

  • Ein kleines Mädchen schreibt oder malt auf ein Blatt Papier.

    Langfristige Wirkung der Heilung: lesen und schreiben lernen, Schulbesuch ...

  • Ein kleines Mädchen winkt lachend, hinter ihm eine Frau und ein grünes Metalltor, auf dem "Hospital" steht.

    ... einer Ausbildung nach der Schulzeit steht nichts im Weg – und selbstständiges Leben ist möglich!

  • ​Bei Außeneinsätzen bekommen Kinder und Erwachsene auch in den entlegensten Orten augenmedizinische Versorgung, zum Beispiel Medikamente zum Schutz ihres Augenlichts.

  • ​Sehbehinderte und blinde Menschen erhalten eine Chance auf ein selbständiges Leben. Denn Sie sorgen als AugenlichtRetter dafür, dass sie Reha und Ausbildung bekommen.

  • Sie statten Kliniken mit Geräten aus und helfen, Ärztinnen, Ärzte und Fachpersonal auszubilden.

  • ​Sie retten das Augenlicht von Menschen mit Grauem Star durch eine einfache Operation – und ändern das Leben von Kindern wie Promise nachhaltig zum Besseren!

​​Retten Sie Kinder wie Promise. Werden Sie AugenlichtRetter!

 

Ihre Spende kommt an: Kleiner Beitrag, große Wirkung!



  • Kleines Mädchen mit Augenverband.

    253.000 Operationen am Grauen Star, die Augenlicht schenken

  • Ein Mann im roten CBM-T-Shirt untersucht die Augen eines kleinen Mädchens an der Spaltlampe.

    Augenmedizinische Versorgung für 8,9 Millionen Menschen

  • Kleines Mädchen mit Brille.

    700.904 Brillen und Sehhilfen wurden ausgegeben

  • Ein Mann in CBM-T-Shirt legt einem Jungen eine Tablett auf die Handfläche.

    Medikamente für 52 Mio. gegen Flussblindheit u.a. Tropenkrankheiten

AugenlichtRetter sein – die Vorteile


  • Kleine Hand auf einer großen Hand

    Erfahrung und Expertise: Seit 115 Jahren setzt sich die CBM für Menschen mit Behinderungen ein, derzeit in 391 Projekten in 44 Ländern.

  • Gelbes Brief-Symbol

    Immer informiert: Sie erfahren mehrfach im Jahr per Post oder E-Mail, welche Erfolge dank Ihrer AugenlichtRetter-Spenden erzielt werden.

  • DZI-Logo mit Schriftzug: DZI Spendensiegel

    Sicher, seriös: Die CBM kooperiert mit WHO und UN und trägt das DZI-Spendensiegel für verantwortungsvollen Umgang mit Spenden.

  • Zwei Euromünzen

    Steuerlich absetzbar: Sie erhalten jedes Jahr zeitig eine Spendenquittung und können jederzeit ohne Angabe von Gründen kündigen.

Promise kann sehen!

Auf dem linken Auge ist die kleine Promise aus Malawi blind. "Wenn sie etwas anschaut, wandern ihre Augen in verschiedene Richtungen", erzählt ihre Mutter Elizabeth. Lange sucht sie vergeblich nach jemand, der ihrer sechsjährigen Tochter helfen könnte.

Kleines Mädchen turnt lachend an einem Treppengeländer herum. © CBM/Hayduk
Nach der erfolgreichen Operation am Grauen Star ist Promise wie ausgewechselt: Fröhlich geht sie auf Entdeckungsreise auf dem Klinikgelände.

Als ein Freund eines Tages vom Nkhoma-Augenkrankenhaus erzählt, schöpft Elizabeth neue Hoffnung – und bringt Promise bald darauf in die Klinik. Dort ergibt die Untersuchung: Promise hat Grauen Star! Schon am nächsten Tag wird sie von Dr. Vincent Moyo operiert. Er entfernt die getrübte Linse und setzt eine klare, künstliche an ihre Stelle.

Am nächsten Morgen wartet Promise mit ihrer Mutter gespannt auf die Verbandsabnahme. Gleich danach macht Augenfachkraft Louis Phiri den Finger-Sehtest mit Promise – natürlich während sie das rechte Auge mit der Hand verdeckt und nur das frisch operierte nutzt.

Ein neues Leben!

"Wie viele Finger sind das?", fragt er. "Drei", antwortet Promise wie aus der Pistole geschossen, woraufhin ihre Mutter Elizabeth glücklich lacht und in die Hände klatscht: "Promise kann sehen. Ich bin so froh und erleichtert. Das Nkhoma-Augenkrankenhaus darf nie aufhören mit dieser wunderbaren Arbeit!"

Bald geht es für Mutter und Tochter zurück nach Hause. Promise ruft "Tapita!" (zu deutsch: Auf Wiedersehen!) und stapft los durch das Tor der Klinik – hinein in ihr neues Leben. Solche erfolgreichen Operationen wie bei Promise, die das Leben von Kindern und Erwachsenen zum Besseren wenden, ermöglichen CBM-AugenlichtRetter.

Möchten auch Sie Augenlicht retten?
 

Wir informieren Sie!

Nach Abschluss Ihrer Dauerspende schicken wir Ihnen unser AugenlichtRetter-Willkommenspaket zu – mit allen wichtigen Informationen rund um Ihre Dauerspende. Zwei Mal im Jahr erhalten Sie Briefpost mit interessanten Infos aus den AugenlichtRetter-Projekten. Falls Sie sich beim Abschließen der Dauerspende für unseren Newsletter anmelden, erhalten Sie per E-Mail aktuelle Infos aus den Projekten.

Haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an!

Eine Gruppe von Frauen und Männern

Team Spenderservice Wir sind montags bis freitags zwischen 8 und 18 Uhr für Sie da!