Konzert: Warten auf das Wunder der Weihnacht

Clemens Bittlinger und die Christoffel-Blindenmission kommen nach Ober-Ramstadt

Ein Mann hält eine Gitarre eng mit beiden Armen an sich gedrückt. © Erika Hemmerich
Clemens Bittlinger stimmt mit "Warten auf das Wunder der Weihnacht" auf die Adventszeit ein.

Ober-Ramstadt/Bensheim, 26. November 2019. Liedermacher Clemens Bittlinger kommt nach Ober-Ramstadt-Rohrbach. Am Mittwoch, 4. Dezember um 20 Uhr gestaltet der Pfarrer in der Ev.-Ref. Kirche Rohrbach das „Warten auf das Wunder der Weihnacht“ kurzweilig und besinnlich. Gemeinsam mit dem Keyboarder David Plüss, der Ausnahmeflötistin Bettina Alms und dem Multi-Instrumentalisten David Kandert sorgt er für Weihnachtsstimmung der besonderen Art. Darüber hinaus berichtet Bittlinger von den weltweiten Projekten der Christoffel-Blindenmission (CBM), deren Botschafter er seit vielen Jahren ist. Die Entwicklungsorganisation begleitet sein Konzert, verteilt kleine Holz-Engelchen für den Christbaum und informiert über ihre Arbeit.

Zauber, Humor und Nachdenklichkeit

Bekannte Lieder wie „Ein Kind verändert die Welt“ oder „Kostbare Momente“ und neue Stücke wie „Wir warten auf das Wunder der Weihnacht“ oder eine Textvariante zum Klassiker „Amazing grace“ verzaubern die Konzertbesucher. Wenn Bettina Alms auf ihrer Blockflöte spielt, füllen tiefe warme Klänge und weiche, helle Töne den Raum – eingebettet in die Klangbilder des Keyboarders David Plüss. Mal humorvoll, mal nachdenklich entführt er die Menschen in das Gefühl der Adventszeit. Gemeinsam warten alle auf das Wunder der Weihnacht.

Mehr als 110 Jahre Entwicklungshilfe

Die Christoffel-Blindenmission (CBM) zählt zu den größten und ältesten Organisationen der Entwicklungszusammenarbeit in Deutschland. Sie fördert seit mehr als 110 Jahren Menschen mit Behinderungen in Entwicklungsländern. Die Aufgabe der CBM ist es, das Leben von Menschen mit Behinderungen zu verbessern, Behinderungen zu vermeiden und gesellschaftliche Barrieren abzubauen. Die CBM unterstützt zurzeit 525 Projekte in 55 Ländern.

Kartenreservierungen

Wer singend, lauschend, schmunzelnd und nachdenklich mitwarten will auf das Wunder der Weihnacht, bekommt Karten unter der Telefonnummer (06154) 2579 (Vorverkauf 13 €, Abendkasse 15 €).

Weitere Termine der Konzertreihe "Warten auf das Wunder der Weihnacht":

Donnerstag, 5. Dezember in Wilsum, Ev. Kirche Wilsum, Eichenallee 2,
Beginn 20 Uhr, Karten über (05945) 533 oder (05945) 1057

Freitag, 6. Dezember in Steinfurt, Ev. Große Kirche Burgsteinfurth, Friedhof 41,
Beginn 20 Uhr, Karten über (02551) 9190000 oder gemeindebuero@ekbf.de

Samstag, 7. Dezember in Extertal-Silixen, Ev. Kirche Silixen, Rintelner Wer 2,
Beginn 19 Uhr, Karten über (05751) 42942