Startseite Hauptnavigation Inhalt Footer und Kontaktmöglichkeiten Suche Spenden
CBM (Christoffel-Blindenmission)

Wir brauchen Sie als starken Partner

Gemeinsam können wir Menschen in Entwicklungsländern helfen

Eine Frau untersucht das rechte Auge eines Mädchens
Durch bessere medizinische Versorgung lassen sich Sehbehinderungen und Blindheit in Entwicklungsländern eindämmen und häufig sogar ganz vermeiden.

In Entwicklungsländern lassen sich viele Behinderungen vermeiden oder behandeln, so z.B. zirka 85 Prozent aller Sehbehinderungen. Deshalb möchten wir mit Ärzten, Berufsverbänden, Klinik- und Praxismitarbeitern, Physiotherapeuten, Augenoptikern, Hörakustikern und allen, die in einem medizinischen Beruf tätig sind, zusammenarbeiten. Denn: Gemeinsam können wir die medizinische Versorgung in Entwicklungsländern stetig verbessern – und somit Armut bekämpfen. Werden Sie unser starker Partner!

Unterstützung ist auf vielfältige Art und Weise möglich

Es gibt viele Möglichkeiten, blinden und anders behinderten Menschen in Entwicklungsländern ein besseres Leben zu ermöglichen. Von Deutschland aus können Sie z.B. helfen, indem Sie unsere kostenlosen Broschüren in Ihrem Wartezimmer oder Verkaufsraum auslegen. Sie können die CBM empfehlen und CBM-Referenten in Ihre Gemeinde oder zu Treffen Ihres Kollegen- oder Freundeskreises einladen. Durch eine öffentlichkeitswirksame Benefizaktion können Sie unsere Arbeit ebenfalls unterstützen.

Besonders viel können Sie bewegen, wenn Sie die Patenschaft für die Ausbildung eines Augen- oder HNO-Arztes oder für ein ganzes Projekt übernehmen. Jedes Engagement ist willkommen!  Gern beraten wir Sie und unterstützen Sie mit vielfältigem Material.

Haben Sie Interesse, für längere Zeit in einem Entwicklungsland zu arbeiten? Die CBM sucht immer wieder Fachärzte aus den Bereichen Augenmedizin, Orthopädie/Orthopädische Chirurgie und Plastische Chirurgie für längere Einsätze (mindestens vier Jahre) in der Entwicklungszusammenarbeit. Weitere Informationen finden Sie unter Stellenangebote. 

Kontakt

Annette Keseberg
(06251) 131-283
×

Mit Abonnieren des Newsletters
stimmen Sie der Nutzung Ihrer Daten gemäß der zu.